layout oben

Gründung der Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Leutenbach ist im Jahr 2006 auf Initiative der ehemaligen Volksbank Rems, inzwischen Volksbank Stuttgart und der Gemeinde Leutenbach als Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet worden.

Als Grundstock haben die Volksbank Rems und die Gemeinde 50.000 Euro (jeweils 25.000 Euro) zur Verfügung gestellt.

Das Stiftungsvermögen bleibt dauerhaft erhalten. Mit den Zinserträgen können die Projekte für die Bürgerschaft in Angriff genommen werden.

Ziele der Bürgerstiftung

Das Wichtigste im Staat
sind die Gemeinden,
und das Wichtigste in der Gemeinde
sind die Bürger!“

Dieses Zitat von Theodor Heuss hat die Bürgerstiftung Leutenbach zu ihrem Leitsatz gemacht. Der Bürger soll im Mittelpunkt stehen.

Als wirtschaftlich sowie politisch unabhängige Stiftung wollen wir das Engagement der Bürger fördern und Leutenbach dadurch nachhaltig stärken. Wir unterstützen Projekte aus allen Bereichen des kommunalen Lebens.

Gefördert werden soll nach der Stiftungssatzung u. a.:

  • Bildung und Erziehung
     
  •  Jugend- und Altenhilfe
     
  •  Wohlfahrtswesen und Sport
     
  •  Kunst und Kultur
     
  •  Umwelt- und Landschaftsschutz
     
  •  sowie der Heimatgedanke.
stiftung

Die Bürgerstiftung Leutenbach ist eine gemeinnützige, selbstständige Stiftung; keinesfalls sollen durch die Bürgerstiftung Aufgaben der Gemeinde finanziert werden.

Satzung der Bürgerstiftung

Die Satzung der Bürgerstiftung können Sie hier als PDF-Datei betrachten bzw. herunterladen.