layout oben



Die Bürgerstiftung sucht Projekte





Projekte-(2)

Die Bürgerstiftung will Aktionen und Projekte anstoßen und fördern.

Aus diesem Grund werden aktive Bürger, Vereine oder Institutionen gesucht, die schon lange einmal etwas für die Allgemeinheit tun wollten. Die vielleicht auch schon eine Idee haben. Zu deren Umsetzung bisher die Zeit gefehlt hat – oder das Geld.

Die Bürgerstiftung will Projekte unterstützen, die nicht von anderen Trägern finanziert werden, und somit Vorhaben fördern, die sonst nicht möglich wären.

Die aktuelle Pressemitteilung zur Projektsuche finden Sie hier.




Antrag auf Projektförderung durch die Bürgerstiftung





Einen Musterantrag auf Projektförderung durch die Bürgerstiftung können Sie hier als PDF-Datei betrachten bzw. herunterladen.

Sollten Sie Fragen hierzu haben, können Sie sich gerne an die Mitglieder des Vorstands, des Kuratoriums oder an
Herrn Hagenbeck, Tel.: 07195/189-12, E-Mail, wenden. 





Geförderte Projekte seit 2008 (Summe: 13.105,38 Euro)


2008
Obstbaumpflegekurs für Jugendliche

Zur Beschaffung von Werkzeugen wurde der Lehrgang des Obst- und Gartenbauvereins Nellmersbach mit 300 Euro bezuschusst.

Notenmaterial für neue Bläserklasse an der GHWRS Leutenbach

Für die neue geschaffene Bläserklasse an der GHWRS Leutenbach erhielt der Musikverein Leutenbach 350 Euro für die Anschaffung von Notenmaterial.


Notenmaterial für die neue Bläserklasse an der Grundschule Weiler zum Stein

Auch der Musikverein Gut Ton Weiler zum Stein erhielt 350 Euro zur Anschaffung von Notenmaterial für die neue Bläserklasse an der hiesigen Grundschule.



Azubi-Paten Leutenbach
Für die Durchführung eines zweitägigen Bewerbertrainingscamps, in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring, für Schüler der GHWRS Leutenbach erhielten die Azubi-Paten Leutenbach einen Zuschuss über 2.500 Euro (Durchführung des Projekts Juni 2010).

2009
Fußballwochenendcamp für Jugendliche
Um bei Kindern und Jugendlichen Interesse und Begeisterung am Fußballsport zu wecken, wurde vom TSV Nellmersbach ein Wochenendcamp durchgeführt. Von einem qualifizierten Trainerteam sollten den Teilnehmern Werte wie Teamgeist, Zuverlässigkeit und Verantwortung innerhalb der Gemeinschaft vermittelt werden und einen Zulauf im Jugendfußball erreicht werden. Um die Kosten für die Teilnehmer möglichst gering zu halten, wurde das umfangreiche Rahmenprogramm von der Bürgerstiftung mit 600 Euro gefördert.

DRK-Ortsverein: Anschaffung eines neuen Rettungswagen
Der DRK-Ortsverein erhielt von der Bürgerstiftung einen Zuschuss von 10% des Kaufpreises in Höhe von 1.300 Euro.

HipHop Street Dance Weltmeisterschaft in Las Vegas
Die Tanzformation "Magnetics Jam Messengers" sicherte sich Anfang April 2009 in Kleve den Deutschen Meistertitel im HipHop Street Dance in der Altersgruppe 12 bis 16 Jahre. Durch den Titelgewinn hatten die Tänzer des Leutenbacher Jugendtreffs die einmalige Chance, an den Weltmeisterschaften in Las Vegas teilzunehmen. Die Bürgerstiftung unterstütze die Reise in die USA mit 1.000 Euro.
2010
Magnetic Jam Messengers
Die HipHop Tänzer aus Leutenbach haben sich auch 2010 für die WM in Las Vegas qualifiziert. Um eine Betreuung durch die Trainer vor Ort zu ermöglichen, hat die Bürgerstiftung sich mit 500 Euro beteiligt.
Wegekreuz am Hohenbild-Platz
Die Bürgerstiftung Leutenbach hat die Errichtung eines Weg-Kreuzes am Hohenbild-Platz in Auftrag gegeben. Kosten 3.205,38 Euro. Rund 150 Menschen nahmen an der ökumenischen Weiheandacht mit den Pfarrern Pangadu Thampi, Ingo Walter sowie Pfarrerin Rosemarie Gimbel-Rueß teil. Bürgermeister Kiesl machte deutlich: Das in mattem Edelstahl gehaltene Kreuz ohne Korpus ist ein bewusstes Zeichen, dass in der Gemeinde Leutenbach die Christlich-abendländische Werteordnung Maßstab kommunalen Handelns sowie des Zusammenlebens sein soll.
2011
Schulkooperation des Akkordeonorchesters Leutenbach
Seit dem Schuljahr 2010/2011 besteht eine Kooperation zwischen der Grundschule Leutenbach und dem Akkordeonorchester Leutenbach. Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse  werden an das Instrument  herangeführt und erhalten die Gelegenheit, im Rahmen des regulären Musikunterrichts das Akkordeonspiel zu erlernen. Mit einer Zuwendung in Höhe von 350 Euro bezuschusste die Bürgerstiftung die Anschaffung von Notenmaterial. Bereits in der Vergangenheit hat die Bürgerstiftung Noten für die Bläserklassen an den Grundschulen Leutenbach und Weiler zum Stein unter Anleitung der Musikvereine Leutenbach und "Gut Ton" Weiler zum Stein bezuschusst.

Demenzprojekt Haus Elim Leutenbach
Unter dem Motto "Das Leben ist bunt - Kunststück Demenz" wurde im Frühjahr 2011 ein besonderes Generationenprojekt veranstaltet: An Demenz erkrankte Bewohner des Alten- und Pflegeheims Haus Elim Leutenbach malen zusammen mit Schülerinnen und Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums in Winnenden. Ziel des Projekts ist es, durch das gemeinsamme Zeichnen und Gestalten das Selbstvertrauen der Seniorinnen und Senioren zu fördern und ihnen dabei zu helfen, sich trotz ihrer Krankheit in Farbe und Form ausdrücken zu können. Mit einem Zuschuss von 400 Euro ermöglichte die Bürgerstiftung die Bereitstellung des benötigte Zeichenmaterials
Tanz-AG der Grundschule Weiler zum Stein
Im Oktober 2011 hat die Grundschule Weiler zum Stein in Kooperation mit dem TSV Weiler zum Stein eine Tanz-AG gegründet, in der die Schülerinnen und Schüler spielerisch Hip-Hop- und Jazztanz erlernen können. Um diese aktive Freizeitgestaltung der Kinder zu unterstützen, hat die Bürgerstiftung 400 Euro als "Starthilfe" für das Projekt beigesteuert.
Neue Beschallungsanlage des FSV Weiler zum Stein
Dringend notwendig war beim FSV Weiler zum Stein schon längst die Anschaffung einer neuen Beschallungsanlage. Die Anwohner fühlten sich durch die Lautsprecheransagen gestört, weil die Lautsprecher nicht in Richtung Zuschauer, sondern größtenteils auf die Außenflächen gerichtet waren. Dies führte dazu, dass einerseits das Publikum die Durchsagen kaum verstehen konnte und andererseits die Anwohner stark belästigt wurden. Durch die Neubeschaffung, die Ende 2011 von der Bürgerstiftung mit 500 Euro gefördert wurde, wurden sowohl die Anlieger entlastet als auch ein Mehrwert für die Besucher der Sportveranstaltungen geschaffen.
Fußballjugendcamp des TSV Leutenbach
Um die Jugendarbeit der Leutenbacher TSV-Fußballabteilung zu unterstützen, beteiligte sich die Bürgerstiftung mit 600 Euro an der Durchführung eines Gastspiels der VfB-Fußballschule. Vom 6. bis 8. Mai 2011 konnten 65 Jungen und Mädchen in Leutenbach unter Anleitung von VfB-Fachkräften ein Trainingscamp absolvieren. Die Betreuung und Verpflegung der Jugendlichen während der drei Verasnstaltungstage förderte die Bürgerstiftung mit 600 Euro.
Reparatur der Kirchturmuhr der Ev. Kirche Nellmersbach
Etwa 8.000 Euro kostete die dringend notwendige Reparatur der rund 50 Jahre alten Uhrenanlage auf dem Kirchturm in Nellmersbach. Aufgrund von Rostschäden war die altersschwache Uhr an der Westseite Ende des Jahres stehengeblieben und auch die Ziffernblätter wurden mit den Jahrzehnten in Mitleidenschaft gezogen. Die fehlende Uhrzeit wurde von vielen Bürgern schmerzlich vermisst. Als Zuschuss zu den Sanierungskosten, welche die Kirchengemeinde komplett zu tragen hatte, leistete die Bürgerstiftung einen Beitrag von 750 Euro. Nach der Reparatur können sich die Nellmersbacher nun wieder über eine funktionierende und witterungsbeständige Kirchturmuhr mit exakter Zeitangabe freuen.
                                            2012
Neue Orgel der Evangelischen Kirchengemeinde
Die Evangelische Kirchengemeinde Leutenbach erhielt für ihre neue Orgel einen Zuschuss von 1.000 Euro. Dieser Betrag wurde der Kirchengemeinde bei der Orgelweihe am 22. April 2012 durch den Vorstandsvorsitzenden Jürgen Kiesl übergeben. Mit der neuen Orgel steht für die musikalische Begleitung der Gottesdienste und Konzerte ein Instrument zur Verfügung, das mit seinem Klangvolumen den Kirchenraum optimal ausfüllt und den Zuhörern bei Gottesdiensten und Konzerten ein besonderes Klangerlebnis garantiert.

Fußballjugendcamp des FSV Weiler zum Stein
Anlässlich der Durchführung des Wochenendcamps des FSV Weiler zum Stein für Jugendliche vom 15. bis 17. Juni 2012 förderte die Bürgerstiftung Leutenbach das umfangreiche Rahmenprogramm mit 600 Euro. Die teilnehmenden Mädchen und Jungen erlebten drei tolle Trainingstage mit der VfB Fußballschule. Die Trainer vermittelten den Kindern auf spielerische Art, wie wichtig neben der fachlichen auch die soziale Kompetenz auf dem Fußballplatz ist. 

Pflanzung Walnussbaumallee durch den OGV Nellmersbach
Auf dem Gelände zwischen Bahngleis und B 14 pflanzte der OGV Nellmersbach eine Walnussbaumallee. Die Walnussbäume geben der Landschaft einen besonders prägenden Charakter und stellen eine Bereicherung des Landschaftsbildes dar. Außerdem sind sie ein Absorber für Staub, Wind und Schall. Die Bürgerstiftung Leutenbach unterstützte dieses Projekt mit 500 Euro.

Sturmschäden zulasten TSV Nellmersbach und TSV Leutenbach
Das heftige Unwetter in der Nacht von Samstag, 30. Juni 2012, auf Sonntag, 1. Juli 2012, hat in der Gemeinde eine Vielzahl an Schäden verursacht. Davon erheblich betroffen waren unter anderem das Sommerfest des TSV Nellmersbach sowie das Harry-Rosanelli-Gedächtnisturnier des TSV Leutenbach. Die Bürgerstiftung Leutenbach unterstützte die beiden Vereine mit einer am Schaden orientierten Zuwendung zur Wiederbeschaffung von Zelten u.ä., die für die Organisation künftiger Veranstaltungen als Regen- oder Sonnenschutz unserer Bevölkerung zugute kommen.